GOCOO official website GOCOO on facebook GOCOO on YouTube
GOCOO on Soundcloud GOCOO on lastFM
GOCOO on vimeo
now playing
 Roots of Joy 
 
Sie sind Journalist und / oder Medienvertreter und möchten vielleicht einen Beitrag zu GOCOO produzieren? Wir unterstützen Sie gerne dabei und freuen uns auf Ihre Anfragen zu Interviews, Pressekarten, etc. Richten Sie Ihre Anfrage einfach per Email an diese E-Mail-Adresse:


Sie erhalten dann auch Zugang zum passwortgeschützten Downloadbereich mit Pressemappe, Pressefotos, Videos in HQ und vielen anderen Materialien.
Pressestimmen zu GOCOO

Schwäbische Zeitung
„Das Publikum tobt. Die Trommler aus Tokio bringen eine so unbändige Spielfreude rüber, dass die Zuschauer im ausverkauften Großen Zelt kaum zu halten sind. Der Beat geht direkt ins Herz.“

Triggerfish
„Selbst Slayers Dave Lombardo würde staunen: Glaubt man, dass die menschenmögliche Schlagfrequenz erreicht ist, steigern GOCOO das Tempo, dass selbst erfahrene Galeerensträflinge erschaudern. Die Trommler beweisen Stärken junger japanischer Musiker, wie man sie sonst nur von Techno-Pionieren wie Ken Ichi kennt.“

The Jakarta Post
„The crowd was torn between wonder and ecstasy. The audience had virtually gone wild, carrying on the Herculean energy spawned by the band.“

Tink.ch Swiss
„Binnen einer Stunde brandete der sympathischen Japanischen Band große Euphorie entgegen und sie wurden kaum mehr von der Bühne gelassen. Die elf Musiker gehörten zweifellos zu einer Entdeckung am Openair Gampel.“

Frankfurter Allgemeine

„Es geht ein düsteres Donnern durch die große Halle, das sich bald zum flackernden Rhythmusgewitter steigert. GOCOO sind zwölf Männer und Frauen, die mit unglaublich viel Ausgelassenheit und einer überwältigenden Energie die große japanische Trommeltradition ins Jetzt überführen.“

Coburger Tagblatt
„Mit unbändiger Kraft zieht Kaoly Asano samt ihren Musikern und in dem von ihr entfesselten Klangsturm auf eine höhere Ebene der musikalischen Existenz.“

Nice Martin
„Ob man will oder nicht, GOCOO erlebt man nicht nur mit seinen Ohren, sondern auch mit dem ganzen Körper, vielleicht sogar mit der Seele. Das Publikum bricht nach jedem Stück in Jubel aus.“

Regiomusik
„Keiner konnte sich diesen Rhythmen entziehen. Es waren, ohne zu übertreiben, kosmische Beats.“

Kölner Stadt-Anzeiger
„Kraftvoll und energiegeladen stimmten die elf Musiker urgewaltige Trommelwirbel an. Der rhythmische Funke sprang vom ersten Trommelschlag an auf das Publikum über, das restlos begeistert war.“

The Australian
„Das japanische Taiko Trommel Ensemble GOCOO ist die Personifikation von Kraft und Anmut.“

Mannheimer Morgen
„Kanonenartig einsetzend und synchron hauen GOCOO den ganz schweren Beat, von dem jede Heavy-Metal-Band nur träumt. Das Publikum ist begeistert, hypnotisiert von der Magie der Trommeln, die Herzschlag verstärkt und Gedanken beflügelt, und von der prachtvollen Choreografie der Darbietung, von der man nicht die Augen lassen will.“

Stuttgarter Zeitung
„GOCOO entfaltet eine beeindruckende Dynamik die schließlich im durchaus harmonischen Kosmos einer allumfassenden Rhythmik aufgeht. GOCOO schafft Stimmungen durch ein beachtliches Ausmaß an Virtuosität.“

Ostthüringer Zeitung
„Meisterlich beherrschen GOCOO das Schlagen der Taikos. Mal sind die Stücke meditativ und träumerisch, mal explosiv und ekstatisch. Das Publikum tobt, trampelt, gibt Standing Ovations.“

Neue Presse
„Mit unbändiger Energie und ansteckender Freude wirbeln sich GOCOO samt Publikum in Euphorie – und trommeln alle Grenzen nieder zwischen Ost und West, Tradition und Pop, Ritus und Party.“

Frankfurter Rundschau
„Im Ausbreiten von Schwellendynamik, langflächigen Crescendi und Decrescendi, steht das Ensemble einem erstklassigen Sinfonieorchester in nichts nach.“

Drums & Percussion
„Auf der Bühne muss man sich diese Truppe als Naturgewalt vorstellen: Arme schwingende, tanzende und zeitweise singende Trommler/Innen, die unglaublich intensiv spielen und ihre Energie und Begeisterung im Nu auf das Publikum übertragen.“

Wiesbadener Kurier
„Am Anfang war das Feuer – am Ende GOCOO, mit einer fantastischen Rhythmus-Orgie, die mitten aus dem Herzen kommt, wild ist, voller Überzeugung und Kraft, ohne ihre Tradition zu verleugnen. Faszinierend? Begeisternd? Ekstatisch? Ja, alles zusammen und mehr.“

: tour dates : video : disco&bio : line-up : booking : shop : contact :

© 2017 WakuWaku Productions! Alle Rechte vorbehalten! Same page in English!